Orthopädische Gemeinschaftspraxis

Dr. med. Lutz Enderlein/Sabine Maaß/Stephan Heisch

Ambulante Operationen

In unserer Praxis werden ambulante Operationen in Regionalanästhesie (örtlicher Betäubung) und in Vollnarkose am Dienstagvormittag durchgeführt.

Eine ambulante Operation muss genau wie ein stationärer Eingriff gut vorbereitet werden. Eine Entscheidung über die ambulante Operationsfähigkeit wird in Zusammenarbeit mit der Anästhesistin und Ihrem Hausarzt getroffen. Sollte diese nicht gegeben sein, erfolgt eine stationäre Aufnahme.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer ambulanten Operation für 24 Stunden nicht geschäftsfähig sind, nicht alleine zu Hause sein dürfen und auch nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen können. Ambulante Operationen werden nur durchgeführte, wenn nach der Operation die häusliche Versorgung und die Verbandwechsel in der Praxis gesichert sind.

Der Rücktransport nach der OP sollte nur in Begleitung einer anderen Person oder durch den Krankentransport erfolgen.

Plötzliche Erkrankungen, z.B. Grippe oder Allergien müssen vor der Operation mitgeteilt werden. Ein rechtzeitig verschobener Operationstermin ist besser, als die Behandlung einer Komplikation nach der OP.

Am Felsenkeller 6 01796 Pirna Telefon: 03501 - 52 84 65 Telefon: 03501 - 52 84 65 Fax: 03501 -79 02 03 eMail: pirna@enderlein-maass.de